Zahnarztpraxis Dr. René Terlep - Parodontosebehandlung in Graz-Andritz

Kräftiges Zahnfleisch ist für die Zahngesundheit absolut wesentlich. Nur gesundes, kräftiges Zahnfleisch ist in der Lage, den Zähnen einen festen Halt zu geben. Werden Entzündungen im Bereich des Zahnfleisches nicht rechtzeitig gestoppt, breiten sie sich immer weiter aus. Es entstehen Zahnfleischtaschen, in denen sich Bakterien ungehindert ausbreiten können. Die Folge: Die Entzündung greift auf den Zahnhalteapparat über, der Zahn wird locker und fällt aus.

Lassen Sie Ihr Zahnfleisch regelmäßig untersuchen!

Erkranktes Zahnfleisch ist für Laien nur schwer zu erkennen. Es schmerzt nicht und nur gelegentlich, etwa während des Zähneputzens, werden kleine Mengen Blut sichtbar. Hier sollte unbedingt rasch gehandelt werden. Wird die Entzündung rechtzeitig entdeckt, kann sie gut behandelt werden. Sind der Zahnhalteapparat und das Knochengewebe betroffen, wird Knochensubstanz unwiederbringlich abgebaut.

Individuelle Parodontosebehandlung für sichtbare Erfolge

Bei der Parodontosebehandlung ist es unser Ziel, die vorherrschende Entzündung zu behandeln und zu stoppen. Denn nur so können die Zähne langfristig erhalten bleiben. Schonend vorzugehen ist ebenso wichtig wie ein konsequentes, effektives und langfristiges Behandlungskonzept. 


Zahnarztpraxis Dr. René Terlep - Parodontosebehandlung in Graz-Andritz